Medizin

Ghostwriter Medizin

Die anthroposophische Medizin ist einfach eine natürliche alternative Behandlung, die häufig zusammen mit herkömmlichen ärztlichen Praktiken verwendet wird. Es wurde auch als spirituelle Medizin bekannt, wurde von Rudolf Steiner, einem deutsch ausgebildeten Psychotherapeuten, entwickelt, der glaubte, dass unsere spirituellen und emotionalen Bedürfnisse ein wesentlicher Bestandteil unserer körperlichen Gesundheit sind. Zu diesem Zweck suchte er nach Mitteln, um körperliche Schmerzen und Krankheiten zu heilen, und versuchte auch, das allgemeine Wohlbefinden zu fördern. Als er seine Ideen entwickelte, nahmen viele andere, darunter Psychiater, Psychologen, traditionelle Heiler und andere, die Idee an und benutzten es in ihrer Praxis. Heute wird diese Art von Medikamenten weiterhin neben der Mainstream-Medizin verwendet.

Die anthroposophische Medizin zieht auf viele der gleichen Überzeugungen und Konzepte, die in der traditionellen Ostmedizin vorhanden waren -, dass der Körper aus einem physischen Körper und einer unsichtbaren Geistesdimension besteht. Dies ist im Gegensatz zur modernen westlichen Medizin, der der Ansicht, dass der Körper nur eine Gewebesammlung ist, ohne Verbindung zwischen den beiden. Anthroposophische Medizin betrachtet den Körper als energetisches Feld, das auch die Psyche umfasst und möglicherweise Änderungen in den physischen und psychischen Feldern durch Behandlung und Beratung beeinflussen kann. Der Glaube ist, dass die Krankheit nicht nur durch Aushärten des physischen Körpers gehärtet werden kann, sondern auch, indem er eine Änderung der Haltung und der Motivation in Richtung des Lebens beeinträchtigt.

Medizinische Praktiken, die an den Prinzipien der Anthropologie einhalten, empfehlen oder behandeln keine Erkrankungen, um sie vom Körper aus dem Körper zu beseitigen, bevor sie geheilt sind. Stattdessen zielen die Behandlungen darauf ab, sicherzustellen, dass die Person während ihrer Erholung so gesund wie möglich bleibt. Dies kann die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln, homöopathischen Arzneimitteln und Kräuterbehandlungen umfassen, um die Vitalität zu fördern und Gesundheit aufrechtzuerhalten, und mit Meditation, Übung, Yoga, Selbsthypnose und andere spirituelle Ansätze, um das geistige und körperliche Wohlbefinden zu steigern.

Die Prinzipien der Medizin, die von der Anthropologie stammen, basieren auf der Idee, dass alle Krankheiten ein Produkt der Seele ist, das von seinem natürlichen Zuhause in der geistigen Welt weggeschoben wird. Dies kann durch viele Faktoren verursacht werden, darunter Stress, traumatische Ereignisse, finanzielle Angstzustände und Einsamkeit, und ist daher vermeidbar, indem er die Seele an sein natürliches Zuhause zurückgibt. Indem er den Körper in ihren natürlichen Gesundheitszustand zurückkehrt, kann es auch in der Lage sein, die Seele auch an seinen rechtmäßigen Ort im Körper zurückzugeben, wodurch die Krankheit gehärtet wird. Die Behandlungen sind daher recht ganzheitlich, wobei viele der gleichen spirituellen Techniken verwendet werden, die zur Heilung des Geistes und des Körpers verwendet werden.

Der heilende Prozess, der nach der Verwendung der verschiedenen Behandlungsmethoden folgt, ist ziemlich langwierig und oft sehr schmerzhaft. Wenn Sie jedoch den Anweisungen folgen, die Ihnen sorgfältig gegeben werden, kann es oft auch die schwerwiegendsten Erkrankungen heilen. Die meisten dieser Methoden funktionieren, indem sie dazu beitragen, Ihr Immunsystem zu ermutigen, gegen Krankheiten zu kämpfen. Sobald Sie anfangen, sich zu erholen, werden Sie bald feststellen, dass Ihre körperlichen Symptome weitgehend geheilt sind und dass Sie sich besser als je zuvor fühlen.

Wenn Sie diese Form der alternativen Gesundheit ausprobieren möchten, müssen Sie zunächst einen erfahrenen Praktizierenden finden. Da dieser Behandlungsstil spirituellen Überzeugungen zur Heilung von Menschen verwendet, müssen Sie sicher sein, dass Sie den Anweisungen folgen können, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie nicht glauben, dass Sie dies alleine tun können, gibt es viele Kurse, die Sie online nehmen können. Es ist jedoch wichtig, vorsichtig zu sein und nur Beratung von denjenigen, die in diesem Bereich hochqualifiziert sind. In der Tat gilt es als eine Sünde, um zu versuchen, diese Behandlungen für Ihre eigene Krankheit ohne das richtige Training zu nutzen. Dies kann ziemlich gefährlich sein und zu ineffektiven Heilmitteln führen.

Es wird angenommen, dass viele Menschen, die Krankheit, die den spirituellen Weg benutzen, nicht selbstsüchtig oder selbstzentriert ist, sondern eher, sondern einfach eine höhere Macht. Deshalb kann diese Art der Behandlung für diejenigen so gut funktionieren, dass sie lange Zeit gelitten haben. Sie müssen auch berücksichtigen, dass es ein paar Dinge gibt, von denen Sie vorsichtig sein sollten, wenn Sie diese Behandlung mit dieser Behandlung verwenden. Erstens sollten Sie vermeiden, Meditation oder Gebet zu praktizieren, während Sie krank sind. Obwohl Ihre Krankheit mit einer Art göttlicher Energie zusammenhängen kann, können Sie sich darauf konzentrieren, dass Ihre Krankheit tatsächlich schlimmer wird.

Schließlich sollten Sie bedenken, dass Krankheit mit spirituellen Methoden auf dem Niveau des Unterbewusstseins oder Ihres eigenen Körpers arbeitet. Obwohl die Krankheit mit Ihrem Körper ist, erlauben Sie Gedanken und Energie aus Ihrer spirituellen Welt, um Ihren Körper einzugeben. Sie sollten sicher sein, dass Sie das Muster dieser Energie an jedem Punkt brechen können, damit Ihr physischer Körper in den normalen Zustand zurückkehren kann. Wenn dies geschehen ist, können Sie die Kontrolle über Ihren Körper wieder regnen.